CBD Glossar

Die wichtigsten Begriffe

Einklappbarer Inhalt

Analysezertifikat

Ein Analysezertifikat ist ein Bericht, der detaillierte Informationen über die Zusammensetzung einer Probe enthält. Das Zertifikat wird in der Regel von einem unabhängigen Labor erstellt und kann wertvolle Erkenntnisse über die Qualität eines Produkts liefern. Ein Analysezertifikat für CBD-Öl kann zum Beispiel Daten über die Konzentrationen von Cannabidiol und anderen Cannabinoiden in der Probe enthalten. Das Zertifikat kann auch Informationen über Verunreinigungen wie Schwermetalle oder Pestizide enthalten und es können auch Angaben über die Reinheit der Probe enthalten sein. Diese Informationen sind für Verbraucher nützlich, die mehr über den Hintergrund der Produkte wissen wollen – für Unternehmen sind sie hilfreich, um die Qualität ihrer Produkte sicherzustellen.

Zusätzlich zu den strengen Tests unseres engagierten Qualitätssicherungs-Teams unterzieht sich Nordic Oil der Kontrolle unabhängiger Drittlabors, um die Produktstandards zu erfüllen.

Beta-Caryophyllen (β-Caryophyllen)

Beta-Caryophyllen (β-Caryophyllen) ist ein pflanzliches Terpen (chemische Substanz), das in vielen ätherischen Ölen in Gewürzen und Lebensmitteln wie Basilikum, Oregano, schwarzem Pfeffer, Zimt, Cannabis, Lavendel, Nelken und Rosmarin enthalten ist. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass es ein therapeutisches Potenzial hat, um auf periphere Gewebe im Körper einzuwirken.

Beta-Caryophyllen ist in unserem Thor CBD Gel enthalten.

Bio

Bio bedeutet, dass ein Produkt aus ökologisch kontrolliertem Anbau stammt, nicht gentechnisch verändert sein darf und ohne den Einsatz von chemisch-synthetischen Pestiziden, Kunstdünger oder Klärschlamm angebaut wird.

Unsere Produkte enthalten Bio-Hanfsamenöl, was bedeutet, dass die Pflanzen, die für dieses Produkt verwendet werden, verantwortungsvoll und natürlich gedüngt werden, ohne jegliche Gentechnik.

BioverfĂĽgbarkeit

Der Begriff „Bioverfügbarkeit“ beschreibt sowohl die Aufnahme von Nährstoffen aus Nahrungsmitteln/Ergänzungsmitteln als auch die Aufnahme dieser Nährstoffe durch die Zellen. Die Bioverfügbarkeit eines Nährstoffs hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem von der Art der Nahrung, der Menge an Fett in der Ernährung und anderen Medikamenten, die eingenommen werden.

Breitspektrum

Breitspektrum-CBD-Produkte enthalten nur bestimmte Cannabinoide und Verbindungen, die in der Hanfpflanze vorkommen. Meistens wird bei Breitspektrum-CBD-Produkten das THC entfernt. Dadurch entsteht ein Produkt, das die potenziellen Vorteile von CBD bietet, während die negativen Auswirkungen von THC vollständig vermieden werden.

CBD

CBD ist eine Verbindung, die in Cannabispflanzen vorkommt. Im Gegensatz zu seinem bekannteren Cousin THC, hat CBD keine psychoaktiven Wirkungen. Stattdessen hat sich gezeigt, dass es eine Vielzahl von potenziellen gesundheitlichen Vorteilen hat, einschließlich der Verringerung von Angstzuständen, der Linderung von Schmerzen und der Verbesserung des Schlafs.

Nordic Oil bietet CBD in verschiedenen Formen an, darunter Öle, Kapseln und Cremes zur äußeren Anwendung. Es kann auch Lebensmitteln und Getränken zugesetzt oder mit einem Vape Pen inhaliert werden. CBD macht nicht abhängig und ist daher für viele Menschen eine sichere und attraktive Behandlungsoption.

CBG

CBG oder Cannabigerol ist ein Cannabinoid, das in der Hanfpflanze vorkommt. Es ist für seine potenziellen gesundheitlichen Vorteile bekannt, zu denen die Verringerung von Entzündungen, die Linderung von Schmerzen und die Förderung der Entspannung gehören. Im Gegensatz zu THC hat CBG keine psychoaktive Wirkung, das heißt, es macht nicht high. Dies macht es zu einer beliebten Wahl für diejenigen, die die Vorteile von Cannabinoiden ohne bewusstseinsverändernde Wirkungen erleben wollen. CBG wird auch auf seine mögliche Rolle bei der Behandlung einer Reihe von Krankheiten untersucht.

Nordic Oil bietet hochwertige CBG Öle in zwei Stärken an, um sowohl Anfängern als auch erfahrenen Nutzern gerecht zu werden.

CBN

CBN, Cannabinol, ist ein Cannabinoid, das in der Cannabispflanze vorkommt. Im Gegensatz zu THC hat es keine psychoaktive Wirkung, doch die Forschung hat festgestellt, dass es starke krampflösende Eigenschaften hat. CBN entsteht, wenn THC über einen langen Zeitraum hinweg hohen Temperaturen ausgesetzt wird. Daher ist es häufig in älteren Cannabispflanzen zu finden. Es kann jedoch auch künstlich im Labor hergestellt werden.

Lesen Sie mehr ĂĽber CBN in diesem Blogbeitrag.

CO2-Extraktion

CO2-Extraktion ist ein Verfahren, bei dem unter Druck stehendes Kohlendioxid verwendet wird, um Öle und andere Verbindungen aus Pflanzen zu extrahieren. Das CO2 wird zunächst unter Druck gesetzt und dann abgekühlt, um einen „überkritischen“ Zustand zu erreichen, in dem es sich sowohl als Gas als auch als Flüssigkeit verhalten kann. Dieses überkritische CO2 wird dann durch das Pflanzenmaterial geleitet, wo es die gewünschten Verbindungen extrahiert. Dann wird der Druck vom CO2 genommen und dieses verdampft, wobei ein konzentrierter Extrakt zurückbleibt. Die CO2-Extraktion wird häufig zur Herstellung ätherischer Öle verwendet, da sie schonend genug ist, um die empfindliche Molekularstruktur dieser Verbindungen zu erhalten. Sie wird auch häufig zur Extraktion von THC und CBD aus Cannabispflanzen verwendet.

Bei allen Produkten von Nordic Oil kommt die CO2-Extraktion zum Einsatz, um sicherzustellen, dass wir die benötigten Verbindungen isolieren und unerwünschte Partikel wie Chlorophyll entfernen.

Decarboxylierung

Decarboxylierung ist ein chemischer Prozess, bei dem eine Carboxylgruppe aus einem MolekĂĽl entfernt wird. Dieses Verfahren wird in vielen verschiedenen Branchen eingesetzt, darunter in der Lebensmittelverarbeitung und in der Pharmazie. Im Zusammenhang mit Cannabis ist die Decarboxylierung wichtig fĂĽr die Aktivierung der chemischen Verbindungen der Pflanze, wie THC und CBD. Ohne Decarboxylierung wĂĽrden diese Verbindungen nicht die gewĂĽnschte Wirkung entfalten.

Endocannabinoide

Endocannabinoide sind eine Art von Neurotransmittern, die sich an Cannabinoidrezeptoren im Körper binden. Sie sind an einer Reihe von physiologischen Prozessen beteiligt, darunter Appetit, Schmerzempfinden, Stimmung und Gedächtnis. Die beiden am besten untersuchten Endocannabinoide sind Anandamid und 2-Arachidonoylglycerol (2-AG). Diese beiden Moleküle werden vom Körper nach Bedarf produziert und spielen vermutlich eine Rolle bei der Regulierung des Stressniveaus. Neben ihrer Wirkung auf das Nervensystem beeinflussen die Endocannabinoide auch das Immunsystem. Es hat sich beispielsweise gezeigt, dass sie Entzündungen verringern und die Aktivität der Immunzellen modulieren können. Endocannabinoide kommen im gesamten Körper vor, besonders reichlich jedoch im Gehirn und im Darm. Die Erforschung der potenziellen therapeutischen Anwendungen von Endocannabinoiden ist im Gange, und Medikamente auf Endocannabinoidbasis werden bereits zur Behandlung bestimmter Krankheiten wie chronische Schmerzen und Übelkeit eingesetzt.

Entourage-Effekt

Der Entourage-Effekt ist ein Phänomen, das mit Cannabis in Verbindung gebracht wird und sich auf die erhöhte Wirksamkeit der Inhaltsstoffe der Pflanze bezieht, wenn sie zusammen konsumiert werden, im Gegensatz zu den isolierten Inhaltsstoffen. Es wird angenommen, dass dieser Effekt auf die Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Cannabinoiden, Terpenen und anderen in Cannabis enthaltenen Verbindungen zurückzuführen ist. Studien haben gezeigt, dass dies eine wichtige Rolle bei der Verbesserung des therapeutischen Potenzials von Cannabis spielen könnte.

Hanf

Hanf ist eine Art der Cannabispflanze, die für industrielle Zwecke angebaut wird. Im Gegensatz zu anderen Cannabissorten enthält Hanf nur Spuren von THC, der psychoaktiven Substanz, die dem Cannabis seine entspannende Wirkung verleiht. Folglich kann Hanf nicht dazu verwendet werden, um high zu werden. Er hat jedoch eine Reihe anderer Verwendungsmöglichkeiten. Hanf kann zur Herstellung von Textilfasern, Papier, Biodiesel und sogar Baumaterialien verwendet werden. In vielerlei Hinsicht ist Hanf eine vielseitige und nachhaltige Pflanze, die das Potenzial hat, eine Reihe von Branchen zu revolutionieren.

Hanföl

Hanföl wird aus den Samen der Hanfpflanze gewonnen und wird seit Tausenden von Jahren als Nahrungsmittel verwendet. Das Öl ist reich an essenziellen Fettsäuren, Vitaminen und Mineralien. Es ist auch eine gute Eiweißquelle. Hanföl hat einen nussigen Geschmack und kann zum Kochen oder als Zusatz zu Salaten verwendet werden. Es wird auch als Trägeröl für ätherische Öle und CBD-Öle verwendet. Hanföl kann äußerlich auf die Haut aufgetragen oder innerlich eingenommen werden. Hanföl ist ein reines Naturprodukt und sicher in der Anwendung.

Kurkumin

Kurkumin ist der Wirkstoff in Kurkuma, der dem Gewürz seine charakteristische gelbe Farbe verleiht. Es wird angenommen, dass Kurkumin für die meisten gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma verantwortlich ist, aber es ist nur in geringer Menge vorhanden. Wenn es in Form von Nahrungsergänzungsmitteln eingenommen wird, soll Kurkumin bei Gelenkschmerzen, Verdauungsstörungen und Hautkrankheiten wie Psoriasis helfen. Es kann auch die kognitiven Funktionen verbessern.

Nordic Oil bietet CBD Kapseln mit Kurkumin, sowie CBD Ă–l 15% mit Kurkumin und CBD Ă–l 20% mit Kurkumin an.

Liposomal

Liposomal bedeutet „in Bezug auf oder mit Liposomen“. Liposomen sind winzige Gefäße, die aus Phospholipiden, einer Art Fett, bestehen. Wenn Nährstoffe in Liposomen eingekapselt sind, ist deren Bioverfügbarkeit höher, d.h., sie können vom Körper besser aufgenommen werden [ Quelle]. Das liegt daran, dass Liposomen die Zellmembranen passieren können, was vielen Nährstoffen nicht möglich ist. Infolgedessen sind liposomale Nahrungsergänzungsmittel im Allgemeinen wirksamer als herkömmliche Nahrungsergänzungsmittel. Außerdem haben liposomale Nahrungsergänzungsmittel in der Regel weniger Nebenwirkungen, da die Nährstoffe nicht dem Verdauungssystem ausgesetzt sind.

MCT-Ă–l

MCT-Öl ist eine Ölart, die aus Kokosöl gewonnen wird. Im Gegensatz zu anderen Ölen besteht MCT-Öl aus mittelkettigen Fettsäuren, die der Körper leicht in Ketone umwandeln und zur Energiegewinnung nutzen kann. MCT-Öl ist zu einem beliebten Nahrungsergänzungsmittel für Menschen geworden, die eine ketogene Diät einhalten oder nach einer effizienteren Energiequelle suchen. In Verbindung mit anderen gesunden Lebensgewohnheiten kann MCT-Öl die Gewichtsabnahme fördern, die geistige Klarheit verbessern und die körperliche Leistungsfähigkeit steigern.

MCT-Öl ist ein Trägeröl der Wahl für unsere hochkonzentrierten Produkte - 30% CBD Öl & und 40% CBD Öl und 50% CBD Paste.

Melatonin

Melatonin ist ein Hormon, das von der Zirbeldrüse im Gehirn produziert wird. Es trägt dazu bei, den Schlaf-Wach-Rhythmus des Körpers zu regulieren – daher schwankt der Melatoninspiegel im Laufe des Tages. Die Produktion von Melatonin wird durch Dunkelheit angeregt und durch Licht gehemmt. Der Melatoninspiegel ist in der Nacht am höchsten, weshalb es auch als „Hormon der Dunkelheit“ bezeichnet wird. Melatonin trägt dazu bei, die Einschlafzeit zu verkürzen.

Es ist ein Hauptbestandteil unserer Mani Schlaftropfen und unserer Mani-Kapseln.

Nigella sativa

Nigella sativa ist ein kleiner, schwarzer Samen, der ursprĂĽnglich aus dem Nahen Osten stammt. Nigella sativa, auch als SchwarzkĂĽmmel bekannt, wird seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin verwendet. Heute erfreut er sich zunehmender Beliebtheit als natĂĽrliches Heilmittel fĂĽr eine Vielzahl von Beschwerden, darunter Asthma, Allergien und EntzĂĽndungen.

Nigella sativa soll das Immunsystem stimulieren und EntzĂĽndungen hemmen. Nigella sativa ist in unseren CBD Kapseln enthalten.

Piperin

Piperin ist ein Alkaloid, das in schwarzem Pfeffer und anderen Pflanzen vorkommt. Es ist für den scharfen Geschmack von schwarzem Pfeffer verantwortlich und wird seit Jahrhunderten als Gewürz und in der Medizin verwendet. Piperin hat eine Reihe von Vorteilen, darunter eine verbesserte Aufnahme von Nährstoffen, eine verbesserte Verdauung und eine gesteigerte kognitive Funktion.

Piperin ist in unseren CBD-Kapseln sowie in 15% und 20%igem CBD-Ă–l enthalten.

Psychoaktiv

Eine psychoaktive Substanz ist eine Substanz, die auf das Gehirn wirkt und die Stimmung, die Wahrnehmung und das Bewusstsein einer Person verändert. Im Zusammenhang mit Cannabis wird der Begriff psychoaktiv verwendet, um die durch THC hervorgerufenen Wirkungen zu beschreiben.

Keines der Produkte von Nordic Oil kann einen psychoaktiven Zustand hervorrufen.

Sublingual

Das Wort „sublingual“ bedeutet „unter der Zunge“. Wenn CBD sublingual eingenommen wird, wird es durch die Mundschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen. Diese Art der Verabreichung umgeht das Verdauungssystem, das CBD abbauen oder ausscheiden kann, bevor es eine Chance hat zu wirken. In vielen Fällen führt die sublinguale Einnahme zu einer schnelleren und intensiveren Wirkung als die orale Einnahme.

Terpene

Terpene sind eine Klasse von organischen Verbindungen, die von einer Vielzahl von Pflanzen produziert werden und für den charakteristischen Geruch und Geschmack vieler Früchte und Blumen verantwortlich sind. Neben ihrer Rolle in der Pflanzenphysiologie haben Terpene nachweislich eine breite Palette von Vorteilen für die menschliche Gesundheit. So sind einige Terpene dafür bekannt, dass sie entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften besitzen, was sie für die Behandlung von Krankheiten wie Arthritis und chronischen Schmerzen wertvoll macht. Andere haben nachweislich angstlösende und antidepressive Wirkungen, die Menschen mit Angstzuständen und Depressionen Linderung verschaffen. Schließlich wird angenommen, dass Terpene auch das Immunsystem stärken und dem Körper helfen, Infektionen abzuwehren.

THC

THC oder Delta-9-Tetrahydrocannabinol ist die wichtigste, natürlich vorkommende psychoaktive Verbindung von Cannabis. THC bindet sich an Cannabinoid-Rezeptoren im Gehirn und erzeugt eine Reihe von Wirkungen, darunter Entspannung, Euphorie und gesteigerten Appetit. In hohen Dosen kann es auch Paranoia und Angstzustände verursachen. Es wird in der Leber abgebaut und mit dem Urin ausgeschieden. Die Wirkung von THC kann je nach Dosis, Verabreichungsart und individuellem Nutzer variieren. Manche Menschen erleben ein leichtes „High“, während andere sich stärker berauscht fühlen. Die Wirkung erreicht im Allgemeinen innerhalb von 30 Minuten bis 2 Stunden ihren Höhepunkt und kann mehrere Stunden anhalten.

Trägeröl

Trägeröle, die auch als Basisöle bezeichnet werden, sind eine Art von Öl, das zur Verdünnung von Wirkstoffen und Absolues verwendet wird, bevor sie auf die Haut aufgetragen oder eingenommen werden. Trägeröle werden in der Regel aus den Samen, Nüssen oder Kernen von Pflanzen kalt gepresst. Im Zusammenhang mit Cannabis wird ein Trägeröl verwendet, um den CBD-Extrakt zu verdünnen. Das daraus resultierende Öl enthält eine Vielzahl von Fettsäuren, Vitaminen und anderen Nährstoffen, die für die Gesundheit von Vorteil sein können.

Wir wählen je nach Produkt verschiedene Trägeröle aus, um die effektivste Mischung von Inhaltsstoffen zu schaffen und die Bioverfügbarkeit des CBDs zu erhöhen.

Transdermal

Das Wort „transdermal“ bedeutet „durch die Haut“. Die transdermale Anwendung von CBD bedeutet, dass CBD direkt auf die Haut aufgetragen wird.

Unsere transdermale Creme Thor wird topisch aufgetragen, um CBD durch die Haut in den Blutkreislauf zu bringen.

Trichome

Trichome sind winzige, haarähnliche Auswüchse auf der Oberfläche von Pflanzen. Man findet sie auf Blättern, Stängeln, Blüten und Früchten. Obwohl sie in Form und Größe variieren, erfüllen alle Trichome denselben Zweck: Sie schützen die Pflanze vor Fressfeinden und Umweltstressoren. Die Trichome sind mit einer klebrigen Substanz überzogen, die Tiere davon abhält, die Pflanze zu fressen. Außerdem reflektieren sie ultraviolettes Licht und beugen so Sonnenschäden vor. In einigen Fällen produzieren die Trichome sogar Giftstoffe, die die Pflanze ungenießbar oder giftig machen. Kurzum: Trichome spielen eine wichtige Rolle, um Pflanzen vor Schaden zu bewahren.

Vollspektrum

Vollspektrum-CBD-Produkte enthalten alle in der Hanfpflanze vorkommenden Verbindungen, einschließlich Spuren von THC. Allerdings sind diese Spuren so gering, dass die Produkte nicht psychoaktiv wirken. Man geht davon aus, dass CBD-Vollspektrum-Produkte wirksamer sind als CBD-Isolate, da sie den Entourafe-Effekt fördern, also ein Zusammenspiel aller in der Cannabispflanze enthaltenen Komponenten.

Zusatzstoff

Ein Zusatzstoff ist eine Substanz, die einem anderen Stoff zugesetzt wird, um ihn zu verbessern oder eine gewünschte Wirkung zu erzielen. Zusatzstoffe werden häufig in Lebensmitteln, Kosmetika und Arzneimitteln verwendet. In Lebensmitteln werden häufig Konservierungsmittel, Aromen und Farbstoffe zugesetzt. Zu viel von einem Zusatzstoff kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken.

Unsere CBD Ă–le enthalten keine kĂĽnstlichen Konservierungs- oder Farbstoffe.