Cannabis zeigt vielversprechende Ergebnisse bei der Verringerung des Schweregrads von Neurodermitis und Psoriasis.

Eine klinische Studie von Dermatest, einem bekannten deutschen Forschungsinstitut, hat ergeben, dass unsere FREYJA CBD Salbe den Schweregrad der atopischen Dermatitis um 43 % reduzieren konnte.

An der Studie nahmen 20 Personen unter dermatologischer Kontrolle teil, die die Creme über einen Zeitraum von 4 Wochen auftrugen.

Nach 4 Wochen zeigte das Testprodukt eine mediane Reduzierung der SCORAD-Werte um 39 %.

Zur Studie

Eine weitere klinische Studie wurde von Nordic Oil für ihre topisches Hautpflege, die EYR CBD Creme, in die Wege geleitet.

Die klinische Studie von Dermatest umfasste 20 Probanden unter dermatologischer Kontrolle, die die Creme vier Wochen lang einmal täglich auf ihre von Psoriasis betroffenen Stellen auftrugen.

Nach vierwöchiger Anwendung konnte bei alle 20 Probanden eine Reduktion des PASI-Scores um 1,3 bzw. 40 % ermittelt.

Die dazugehörigen 20 Veränderungsraten des PASI-Scores hatten eine Standardabweichung von 1,2 bzw. 28 %.

Zur Studie

Diese vielversprechenden Ergebnisse könnten bedeuten, dass Menschen, die an atopischer Dermatitis oder Psoriasis leiden, bald eine wirksame Behandlungsmöglichkeit haben.

Mitbegründer Dannie Hansen sagt: "Bei Nordic Oil ist es unser Ziel, die potenziellen Vorteile von CBD bei verschiedenen Hautkrankheiten weiter zu erforschen.”

Es wird gehofft, dass diese Studien den Weg für größere klinische Studien in naher Zukunft ebnen werden.

Zurück zum Blog
Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

1 Kommentar

Wo finde ich diese sogenannte Studie und ist die placebokontrolliert?

Philipp

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.