Ist CBD in Japan legal?

Aktualisiert:
Gerichtshammer mit weißem Hintergrund

Die rechtliche Situation von CBD in Japan

Bevor wir uns mit der Rechtmäßigkeit von Cannabidiol (CBD) in Japan befassen, ist es wichtig, zu verstehen, was CBD ist. CBD ist eine von über hundert chemischen Verbindungen, die in der Cannabispflanze vorkommen. Im Gegensatz zu Tetrahydrocannabinol (THC), der psychoaktiven Verbindung in Cannabis, die für das "High" verantwortlich ist, hat CBD keine berauschenden Wirkungen.

Das japanische Gesetz zu Cannabis und CBD

In Japan ist der Besitz, Kauf und Verkauf von Cannabis strengstens verboten. Das japanische Cannabis-Kontrollgesetz verbietet Cannabis in jeglicher Form, einschließlich Hanf und Hanfprodukte. Es gibt jedoch eine Ausnahme für CBD-Produkte, vorausgesetzt, sie enthalten kein THC.

Die Regelung von CBD-Produkten

Im Jahr 2016 hat das japanische Gesundheits-, Arbeits- und Sozialministerium (MHLW) eine Bekanntmachung herausgegeben, die besagt, dass CBD-Produkte, die kein THC enthalten, nicht unter das Cannabis-Kontrollgesetz fallen. Dies bedeutet, dass CBD-Produkte, die kein THC enthalten, legal in Japan verkauft, besessen und konsumiert werden können.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das MHLW strenge Vorschriften für die Einfuhr von CBD-Produkten hat. Jede Person, die CBD-Produkte nach Japan einführen möchte, muss sicherstellen, dass das Produkt kein THC enthält und eine Genehmigung des MHLW für die Einfuhr vorlegen.

Vorsichtsmaßnahmen beim Kauf von CBD in Japan

Da CBD-Produkte in Japan legal sind, solange sie kein THC enthalten, gibt es viele Geschäfte und Online-Shops, die CBD-Produkte verkaufen. Es ist jedoch wichtig, beim Kauf von CBD-Produkten in Japan vorsichtig zu sein. Nicht alle Produkte sind gleich und einige können Spuren von THC enthalten, was in Japan illegal ist.

  • Stellen Sie sicher, dass das Produkt von einem vertrauenswürdigen Hersteller stammt.
  • Überprüfen Sie, ob das Produkt ein Zertifikat für die Analyse (COA) hat, das bestätigt, dass es kein THC enthält.
  • Vermeiden Sie Produkte, die keine klaren Angaben zu den Inhaltsstoffen machen.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass CBD in Japan legal ist, solange es kein THC enthält. Wer CBD-Produkte nach Japan einführen möchte, muss jedoch sicherstellen, dass das Produkt kein THC enthält und eine Genehmigung des MHLW für die Einfuhr vorlegen. Beim Kauf von CBD-Produkten in Japan ist Vorsicht geboten, da einige Produkte Spuren von THC enthalten können, was in Japan illegal ist.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.