CBD und Sex

Wenn Sie uns fragen, gibt es nichts Besseres gegen den Winterblues als ein paar Stunden drinnen mit Weihnachtsdekoration, Winterkerzen (oder einem Kamin, wenn Sie Glück haben!) und romantischer Musik. Wenn die dunkle Zeit Ihnen dieses Jahr zusetzt und Sie sich unwohl in Ihrer Haut fühlen, dann lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie CBD die Stimmung im Schlafzimmer anheizen kann.

Von der Verbesserung Ihrer Stimmung und dem Abbau von Spannungen im Zusammenhang mit Intimität, kann CBD Öl als Mittel zur Verbesserung der sexuellen Funktion für beide Parteien helfen. Wenn Sie sich mit Herausforderungen beim Thema Romantik und Intimität konfrontiert sehen, dann könnte CBD das Mittel Ihrer Wahl werden!

Mit CBD natürlich Stimmung erzeugen

Mit einer Reihe von erprobten und praktizierten ganzheitlichen Vorteilen des CBD Konsums steht die Intimität auf unserer Liste der Favoriten. Wenn es um Sex geht, haben sowohl Cannabis als auch CBD die Fähigkeit, die Stimmung zu heben und Leistungsangst zu lindern, wenn sie in der richtigen Dosis eingenommen werden. Durch die Unterstützung der Entspannung und die Beeinflussung der Stimmung, der Leistung und der Angst ist die Angst weg! Obwohl die Fähigkeit, diese Mengen in einer exakten Dosis zu messen, aufgrund staatlicher Vorschriften eingeschränkt ist, gibt es viele, die es versuchen wollen.

Studien haben gezeigt, dass der Konsum von CBD und THC emotionale und körperliche Hemmungen abbauen und das sexuelle Erlebnis verbessern kann. Bei der Einnahme zum Vergnügen haben viele festgestellt, dass es mit CBD einfacher ist, die natürliche Libido zu nutzen und Sex zu genießen.

Die Herausforderung, den persönlich perfekten Zustand zu finden, kann für viele in dieser Jahreszeit eine Herausforderung sein. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie CBD Ihnen dabei helfen kann.

Wie CBD Ihre Stimmung verbessern kann: Serotonin und Entspannung

CBD werden sowohl entzündliche als auch krampflösende Eigenschaften nachgesagt. Die Tests an Menschen sind zwar begrenzt, aber der Stressabbau durch CBD könnte die emotionale und körperliche Erfahrung von Intimität durchaus verbessern.

Allein in Deutschland sind ca. 12 Millionen Menschen von Angststörungen und deren Auswirkungen betroffen, laut einer Datenerhebung aus dem Jahr 2017 – die Dunkelziffer könnte sich deutlich höher belaufen. Stress ist zwar eine natürliche und anpassungsfähige Reaktion auf äußere Bedrohungen, aber in bestimmten Momenten kann Stress ungebeten auftauchen und unsere Fähigkeit, uns zu entspannen und wohlzufühlen, einschränken.

Wenn unsere natürliche Reaktion auf emotionalen oder körperlichen Stress unseren Ausdruck von Wohlbefinden einschränkt, kann sich das negativ auf unsere Beziehungen auswirken. In einer Studie aus dem Jahr 2012 wurde die Fähigkeit von CBD gemessen, den Serotoninspiegel zu erhöhen und unsere synaptische Reaktion im Gehirn positiv zu beeinflussen.

Serotonin ist ein wichtiger Faktor, der für die Modulation aller unserer hemmenden Prozesse in den CB1-Rezeptoren verantwortlich ist. Alles, von mangelndem Verlangen bis hin zu Erregung, kann durch die Beeinflussung des CB1-Rezeptors verändert werden. CBD hat die Fähigkeit, genau das zu tun.

In frühen Studien wurden Fragebögen verwendet, um die sexuelle Funktion von Frauen während des Konsums von Cannabinoiden zu messen. Die gesammelten Daten zeigten, dass es dosisabhängige Auswirkungen auf das sexuelle Verlangen und die Empfänglichkeit von Frauen gibt. Es wurde festgestellt, dass niedrige Dosen die sexuelle Erregung mit minimalen bis gar keinen Auswirkungen erleichtern können, während hohe Dosen die Fähigkeit zur Intimität beeinträchtigen.

CBD & Kondome

Wenn Sie in Erwägung ziehen, mit Produkten zur äußeren Anwendung zu experimentieren, um sich in Stimmung zu bringen, ist es wichtig zu wissen, welche Inhaltsstoffe verwendet werden und ob diese für geschützten Sex sicher sind.

Wenn Sie selbstgemachtes CBD-Öl für die Intimmassage verwenden, sollten Sie darauf achten, keine Mineralöle als Grundlage zu verwenden. Es hat sich herausgestellt, dass diese die Möglichkeit von Schäden erhöhen.

CBD & die Anti-Baby-Pille

Da CBD in vielen Fällen als starker Regulator wirkt, müssen vor allem Frauen einige Punkte beachten, wenn sie OCPs als bevorzugte Verhütungsmethode einnehmen.

Umfangreiche Studien müssen noch durchgeführt werden, um die Auswirkungen auf östrogenbasierte Verhütungsmittel zu bestimmen. Dieser Studie zufolge interagiert CBD jedoch ebenso wie Grapefruit mit dem P450-Enzym in der Leber, das für den Abbau von fast 60 % aller Medikamente verantwortlich ist, und kann deren Fähigkeit, bestimmte Medikamente zu verarbeiten, hemmen.

Fazit

Wenn es darum geht, CBD effektiv für Sex zu nutzen, ist es am besten, der gewünschten CBD-Dosis Zeit zu geben, um ihren Höhepunkt im System zu erreichen, etwa 40 Minuten nach der Einnahme, um mit den Verhaltenseffekten zu experimentieren. Da das biologische Geschlecht die Reaktion beeinflusst, variieren die Wirkungen je nach Cannabinoiden, konsumiertem Verhältnis und Geschlecht. Die Vorteile von CBD sind vielfältig und führen letztlich zu Entspannung und Wohlbefinden im Körper. Wenn es für die Intimität verwendet wird, kann CBD eine hervorragende Ressource sein.

Zurück zum Blog
Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.