Vitamin D3 Tabletten optimal einnehmen

Aktualisiert:
Vitamin D3 Tabletten optimal einnehmen

Vitamin D3 ist ein wichtiger Nährstoff, der für starke Knochen und Zähne sorgt und verschiedene Krankheiten verhindern kann. Die Tablettenform von Vitamin D3 ist bei Menschen beliebt, die nicht genügend direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind oder bei denen ein Mangel besteht. Doch wie sollten Sie Vitamin D3-Tabletten am besten einnehmen? Diese Fragen und mehr werden in diesem Artikel beantwortet.

Vitamin D3 Tabletten wie einnehmen

Um Mangelerscheinungen von Vitamin D vorzubeugen, wird täglich ½ Tablette empfohlen, was etwa 0,0125 mg oder 500 I.E. Vitamin D entspricht. Wenn Sie Osteoporose unterstützend behandeln, sollten Sie täglich 1 Tablette zu sich nehmen, das entspricht ungefähr 0,025 mg oder 1000 I.E. Vitamin D. Die genaue Dosierung hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab, wie Ihrem Alter, Ihrem Gesundheitszustand und Ihrem Lebensstil. Weitere Informationen zur Vitamin D3-Dosierung finden Sie auf hier.

Wie nimmt man Vitamin D3 richtig ein?

Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, was bedeutet, dass es am besten zusammen mit fetthaltigen Lebensmitteln eingenommen wird. Aus diesem Grund sollten Sie Vitamin D3 Tabletten entweder während oder nach einer Mahlzeit einnehmen. Studien empfehlen, das Vitamin zur reichhaltigsten Mahlzeit des Tages zu sich zu nehmen, um eine optimale Aufnahme zu gewährleisten.

Was verbessert die Wirkung von Vitamin D?

Interessant ist, dass Magnesium die Wirkung von Vitamin D verbessern kann. Magnesium spielt eine wichtige Rolle bei der Aktivierung von Vitamin D im Körper, weil es dem Körper hilft, Vitamin D in seine aktive Form umzuwandeln. Ein Mangel an Magnesium kann dagegen die Funktion von Vitamin D beeinträchtigen.

Wie kann Vitamin D am besten aufgenommen werden?

Unter den verschiedenen Formen der D-Vitamine gilt Vitamin D3 als das "beste" Vitamin D und ist das vorherrschende Element in Nahrungsergänzungsmitteln. Die meisten Vitamin D3-Präparate basieren auf Lanolin. Es gibt jedoch auch vegane Alternativen, die beispielsweise aus Flechten wie der Rentierflechte gewonnen werden.

Wann ist die beste Einnahmezeit für Vitamin D?

Ganz gleich ob morgens, mittags oder abends - bei der Einnahme von Vitamin D spielt weniger die Tageszeit eine Rolle als vielmehr das "Wie". Präparate ohne zusätzliche ölhaltige Zutaten sollten am besten zu einer Mahlzeit verzehrt werden. 

Schlussfolgerung

Vitamin D3 ist ein wichtiger Nährstoff, den unser Körper zur Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit benötigt. Die Einnahme von Vitamin D3-Tabletten kann jedoch komplex sein. Wir hoffen, dieser Beitrag hat Ihnen einen bessern Überblick geben können. Denken Sie daran, vor der Einnahme von Vitamin D3-Präparaten immer einen Arzt oder einen Ernährungsberater zu konsultieren, da die Bedürfnisse jedes Einzelnen variieren können.

Zurück zum Blog

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt worden und dienen nur zu Informationszwecken. Sie sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung. Wenden Sie sich bei Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand immer an Ihren Arzt oder einen anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleister.